-- Anzeige --

EU-Kommission will RIS-Richtlinie novellieren

Blick auf ein Containerterminal mit Container-Binnenschiff
Schiffs- und Frachtdaten sollen künftig miteinander verknüpft werden.
© Foto: HGK

In aller Stille hat die EU-Kommission am 26. Januar einen Vorschlag zur Novellierung der EU-Richtlinie über das River Information System/RIS vorgelegt (Richtlinie 2005/44/EG).


Datum:
06.02.2024
Autor:
Matthias Roeser
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein wesentliches Element des Vorschlags, der bisher nur in englischer Sprache vorliegt, ist es, Schiffsdaten mit der elektronischen Frachttransportinformation (eFTI) zu verknüpfen, um so intermodale Transportketten zu erleichtern und Berichtspflichten zu vereinfachen. Eine weitere wesentliche Neuerung ist, dass es nur noch eine europäische RIS-Plattform geben soll. Die Kommission erhofft sich davon, dass die Daten künftig in einem einheitlichen Format zur Verfügung gestellt werden und nicht je nach Mitgliedstaat in unterschiedlicher Beschaffenheit und Qualität. Neu abgebildet werden sollen Tank- und Ladeinfrastrukturen für alternative Antriebe, einschließlich ihrer aktuellen Verfügbarkeit. (Matthias Roeser)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.