-- Anzeige --

Kombinierter Verkehr: SGKV erweitert Vorstand

Die SGKV sieht sich als Bindeglied aller am Kombinierten Verkehr beteiligten Akteure.
© Foto: Hupac

Die ordentliche Mitgliederversammlung der SGKV tagte in diesem Jahr endlich wieder in Präsenz im Herzen von Berlin: am 09.11.2022 fungierte die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz als Gastgeber und damit als Zentrale des Kombinierten Verkehrs.


Datum:
02.12.2022
Autor:
cbo
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Stärkung des Systems Kombinierter Verkehr ist der Fokus der Arbeiten der SGKV. Auf der Mitgliederversammlung des Vereins wurde dies mit der Darstellung der Aktivitäten des letzten Geschäftsjahres untermauert. Die Qualifizierung der operativen Entscheider von morgen ist weiterhin eines der zentralen Themen der SGKV. Die Kommunikation von Wissen zum KV bildet das Herzstück der Aktivitäten des Vereins, eine enge Einbindung der Akteure der gesamten intermodalen Transportkette ist dabei ein elementarer Bestandteil. Die Herausforderungen für die Mitglieder der SGKV und die gesamte Branche steigen, politisch muss der Wille für eine reale Verlagerungsstrategie verankert werden.
Diese Themen treibt der Verein mit seinen Mitgliedern aktiv voran. In diesem Zusammenhang gebührt ausdrücklich ein großer Dank dem gewählten Vorstand der letzten Wahlperiode, Prof. Thomas Schlipköther (Duisburger Hafen AG), Michail Stahlhut (HUPAC Intermodal AG) und Hr. Schulze Isfort (Bernhard Krone Beteiligungs GmbH) für das Engagement und die geleistete Arbeit im Sinne der SGKV. Unterstrichen wurde dies mit der einstimmigen Entlastung des Vorstands und der Geschäftsführung sowie der Annahme der Planungen für das Folgejahr.
Die positive Entwicklung des Vereins in den letzten Jahren soll nun verstärkt fortgeführt werden, dafür wurde der Vorstand des Vereins personell erweitert. Die Mitglieder setzten mit der Wahl der ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder Michail Stahlhut (HUPAC Intermodal AG), Gero Schulze Isfort (Bernhard Krone Beteiligungs GmbH), Lars Nennhaus (Duisburger Hafen AG) und Heinrich Kerstgens (Privatmitglied / Rhenus SE & Co. KG) ein Zeichen für die Repräsentation der Breite der Branche.
Die Mitgliederversammlung beglückwünschte den neu gewählten Vorstand der SGKV und freut sich zusammen mit dem Team der Geschäftsstelle, ebenso wie in der Vergangenheit, auf die engagierte  Zusammenarbeit zur Stärkung des KV.
Der Vorstand bündelt gemeinsam mit dem Beirat des Vereins die Kompetenzen der gesamten Branche für eine inhaltliche Unterstützung der Geschäftsstelle des Vereins in Berlin. „Wir haben in den letzten Jahren eine Vielzahl von Projekten umgesetzt, die alle das Ziel verfolgen das System Kombinierter Verkehr zu bestärken. Genau diesen Pfad werden wir gemeinsam weiterverfolgen und verstärken, der Handlungsdruck zur Verlagerung von Verkehren auf die umweltfreundlichen Verkehrsmittel Bahn und Binnenschiff ist so groß wie nie “, so Clemens Bochynek (geschäftsführendes Vorstandsmitglied der SGKV).

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.