-- Anzeige --

Donau: WSV macht Hochwasser in der Öberauer Schleife

Luftbild mit überfluteten Feldern
Die geflutete Öberauer Schleife in früheren Jahren.
© Foto: WSV

Zum 29. Mal simuliert das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Donau/Main-Donau-Kanal (WSA Donau MDK) das alljährliche Frühjahreshochwasser in der seit 1994 abgetrennten Öberauer Schleife bei Straubing.


Datum:
09.02.2024
Autor:
roe
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie das Amt mitteilte, wird gemäß dem im Planfeststellungsbeschluss für die Donaustaustufe Straubing festgelegten Verfahren ab dem 22. Februar 2024 Wasser aus der heutigen Wasserstraße mit Hilfe eines Vakuums über den Damm gehoben und in den oberen Bereich der Öberauer Schleife geleitet. „Mit dieser Simulation wird die Auen-Dynamik der früheren Donau nachgestellt und die Feuchtwiesen mit Nährstoffen und Wasser versorgt“, erläutert Thorsten Ernst, Außenbezirksleiter Straubing des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Donau MDK. „Viele Lebewesen der Auengemeinschaft brauchen diese Hochwassersituationen, um das Gleichgewicht im Naturschutzgebiet zu erhalten.“

Bis zum 7.März wird im oberen Teil der Öberauer Schleife ein um ca. 2,3 m höherer Wasserstand gegenüber dem derzeitigen Wasserstand erreicht sein. Dieser Hochwasserstand wird sechs Tage aufrechterhalten, bevor mit der Absenkung begonnen wird. Je nach Wasserstand soll die Simulation bis Anfang April beendet sein. Die Auswirkungen der Simulation auf die Umgebung werden genau beobachtet, bewertet und dokumentiert. „Mit den Simulationen geben wir der Natur das zurück, was mit der Errichtung der Staustufen verändert wurde“, sagt Ernst.. „Weit und breit ist das eine ziemlich einzigartige Aktion.“ (pm/roe)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.