-- Anzeige --

Gleisanschlüsse: Bund auf gutem Kurs bei Gleisanschlussförderung

Der Bund ist bei der Gleisanschlussförderung im Plan.  
© Foto: connel_design / stock.adobe.com

Der VDV (Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e. V.) zieht im Vorfeld der InnoTrans eine positive Bilanz hinsichtlich der Gleisanschlussförderung durch den Bund im Rahmen der Langzeitplanung bis 2030.


Datum:
15.09.2022
Autor:
cbo
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der VDV-Vizepräsident Joachim Berends zeigte sich zufrieden mit den bisher 21 positiv beschiedenen Anträgen, die ein Fördervolumen von elf Millionen Euro bedeuten. „Wir kommen langsam zu den Zahlen, die wir sehen wollen – und angesichts der Wachstumsziele für mehr Klimaschutz im Schienengüterverkehr bis 2030 auch sehen müssen. Die Förderung aus dem Bundeshaushalt ist damit noch nicht ganz ausgeschöpft, doch dem nähern wir uns mit weiteren neun Anträgen an, die aktuell in der Antragsprüfung sind“, so die Einschätzung von Joachim Berends. „Keine Frage: Das waren bedeutende Schritte nach vorn. An vorderster Stelle sei die Flexibilisierung der Nachweis- und Rückzahlungsmodalitäten genannt. So hat der Antragsteller aktuell in einem Zeitraum von zehn Jahren die Möglichkeit, aus den besten fünf Einzeljahren das Erreichen der Verpflichtung nachzuweisen“, so der VDV-Vizepräsident.
Der VDV sieht eine positive Entwicklung seit dem Start der Förderung im Jahr 2004. Gleichwohl sieht der Verein die Halbierung der Mittel im Jahr 2022 als äußerst problematisch an, nachdem ein Jahr zuvor auf 34 Millionen Euro Fördergeld verdoppelt worden war. Es sei aus Sicht der Unternehmen wünschenswert, dass Planungssicherheit hergestellt werde und dass die Entscheidungsträger sich zu mehr Konstanz bei der Haushaltsplanung durchringen. Joachim Berends ist der Überzeugung, dass die Gleisanschlussförderung ein wichtiger Baustein für die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Deutschland darstellt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.