-- Anzeige --

Logistik-Netzwerk: Neuer Gebrüder Weiss Systempartner in Straubing

Werner Dettenthaler ist Regionalleiter Landverkehre bei Gebrüder Weiß.
© Foto: Gebrüder Weiss

Der Gebrüder Weiss-Standort in Straubing unterstützt als neuer Partnerbetrieb die Stückgutkooperation System Alliance bei der Abwicklung von Hub-Verkehren nach Süddeutschland.


Datum:
25.10.2022
Autor:
cbo
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit dem Betrieb in Straubing wurde zum Monatsanfang eine weitere Gebrüder Weiss-Niederlassung erfolgreich in das Netzwerk der System Alliance integriert. Erstmalig hat der  der Standort am 4. Oktober die Hub-Verkehre im Zustellgebiet Südostbayern übernommen. 
Seit der letztjährigen Übernahme einer niederbayrischen Spedition und dem Umzug in eine neuerworbene Immobilie war vor etwa einem Jahr der Gebrüder Weiss-Standort in Straubing gegründet worden. Mittlerweile gehören dem Betrieb 60 Mitarbeitende an; der eigene Fuhrpark umfasst 22 Fahrzeuge und für Umschlag und Lagerung stehen eine 45.000 Quadratmeter Immobilie sowie rund 1.200 Quadratmeter Umschlagfläche zur Verfügung. „Die Niederlassung in Straubing hat die Planmengen seit Starttag verlässlich abgewickelt. Wir arbeiten jetzt daran, die Prozesssicherheit weiter zu festigen, um auf alle möglichen Mengensituationen vorbereitet zu sein“, erklärt Werner Dettenthaler, Regionalleiter Landverkehre in Deutschland bei Gebrüder Weiss.
Mit der Anbindung an das System Alliance-Netzwerk ein Jahr nach der Expansion in Straubing verstärkt der Gesellschafter die Präsenz im Netzwerk weiter. Im nächsten Jahr plant Gebrüder Weiss zusätzliche Investitionen vor Ort, um außerdem das Wachstum und die Flächendeckung in Süddeutschland voranzutreiben. So sollen unter anderem die Umschlagkapazitäten durch den Neubau einer 3.600 m2 großen Halle verdreifacht werden.
Gebrüder Weiss Straubing ist nach der Aufschaltung des Betriebes in Memmingen, der seit Anfang Juli Teil der Kooperation ist, damit bereits die vierte Niederlassung des System Alliance-Gesellschafters im Netzwerk. „Zusammen mit der Systemzentrale setzen wir uns dafür ein, Gebiete langfristig zu stärken, um eine hohe Prozess- und Lieferqualität zu erzielen“, so Dettenthaler. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.