-- Anzeige --

Intermodaler Umschlag: Hafen Göteborg bekommt neuen Betreiber

Das intermodale Terminal im Hafen von Göteborg. 
© Foto: Gothenburg Port Authority

Das Arken Intermodal-Terminal an den Außenhäfen wird ab sofort von der Terminalgesellschaft Göteborg Roro Terminal betrieben. Der kürzlich unterzeichnete Pachtvertrag tritt am 11. Dezember in Kraft und hat eine Laufzeit von drei Jahren.


Datum:
02.11.2022
Autor:
cbo
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Arken Intermodal-Terminal umfasst eine Fläche von 65.000 Quadratmetern neben den Container- und RoRo-Terminals des Hafens. Das Terminal dient dem Umschlag von Containern oder Trailern zwischen Schiff, Bahn und Lkw, für den Weitertransport ins schwedische Hinterland oder weltweite Transporte. Die sieben Bahnlinien ermöglichen einen unkomplizierten Umschlag auf die Schiene und verfügen über eine Gesamtgleislänge von 3.360 Meter.
Ab dem 11. Dezember wird der Betrieb von einem im Göteborg-Roro-Terminal bereits etablierten Betreiber übernommen. Das Unternehmen betreibt seit 2012 das größte RoRo-Terminal des Hafens, in dem jedes Jahr rund 600.000 RoRo-Einheiten umgeschlagen werden, mit beispielsweise 16 Abfahrten pro Woche nach Großbritannien und zu vielen der wichtigsten Frachtdrehkreuzen in Mitteleuropa. Das RoRo-Terminal und das Arken Intermodal Terminal liegen unmittelbar nebeneinander.
„Es gibt viele neue Möglichkeiten, die wir dadurch realisieren können – nicht zuletzt, wenn die Verbindung von Arken zum innereuropäischen RoRo-Verkehr intensiver wird. So können wir beispielsweise den umfangreichen Schienenverkehr des Terminals von Norrland an den kommenden grünen Schifffahrtskorridor über Gent für den Weitertransport in die Türkei anbinden“, sagt Maria Franksen, CEO des Roro-Terminals in Göteborg. Das Open-Access-Terminal verfügt über eine Gesamtkapazität von 90.000 Einheiten pro Jahr und Kapazitäten für deutlich mehr Güterumschlag.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.