-- Anzeige --

Multimodale Initiative: IKEA Frankreich beliefert Kunden in Paris über die Seine

Ikea Frankreich beliefert Kunden in Paris künftig mit Schiffen auf der Seine.
© Foto: Inter IKEA Systems B.V.

Seit Dezember 2022 erfolgt die Belieferung von IKEA-Kunden, die online bestellen, in Paris mit Booten über die Seine und Elektrofahrzeugen auf der letzten Meile.


Datum:
16.12.2022
Autor:
cbo
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Online-Bestellungen bei Ikea in Paris werden im Distributionszentrum im Hafen von Gennevilliers vorbereitet und dann in Spezial-Containern per Schiff zum Hafen von Bercy transportiert. Nach dem Transport per Schiff werden sie auf Elektrofahrzeuge verladen, um den Transport auf der letzten Meile CO2-neutral zu gestalten.
Im Zusammenhang mit steigenden Online-Verkäufen und dem Aufstieg des E-Commerce entwickelt IKEA Frankreich ein neues Liefersystem für seine Kunden im Zentrum von Paris. Unter Verwendung der von „Box2Home“ entwickelten innovativen Wechselbrückentechnologie hat die Marke ein multimodales Logistiksystem aufgebaut, das Schifffahrtlogistik und Elektrofahrzeuge kombiniert. Derzeit werden durchschnittlich 455 Bestellungen pro Tag mit etwa 35 Wechselbehältern über die Seien transportiert. Das multimodale Logistik-Konzept ermöglicht es IKEA, seinen ökologischen Fußabdruck spürbar zu reduzieren. Die Transporte per Binnenschiff verursachen pro Tonne Fracht bis zu fünfmal weniger CO2 als der Transport derselben Tonnage über die Straße. Ikea hat errechnet, dass durch das neuen Transportkonzept etwa 300.000 Lkw-Kilometer eingespart werden. Die Lieferung über die Seine ermöglicht es IKEA zudem, städtische Staus bei der Einfahrt nach Paris zu vermeiden und so die Zustell-Pünktlichkeit zu erhöhen. Das gesamte IKEA-Sortiment kann mit dieser Lösung geliefert werden. Zukünftig wird dieser Flusstransportmodus verwendet, um das IKEA Customer Distribution Center mit dem Hafen von Limay zu verbinden, der 2026 eröffnet wird.
„Wir sind stolz darauf, Ikea-Kunden ab sofort über die die Seine zu beliefern. IKEA Frankreich ist ein Pionier und präsentiert eine Logistik-Weltneuheit für den gesamten Ikea-Konzern. Mit dieser Innovation, bei der die Wechselbrücken von Box2Home zum Einsatz kommen, gehen wir einen wichtigen Schritt, um den Lieferservice zu verbessern und gleichzeitig klimaschonender zu arbeiten“, kommentiert Emma Recco, Country Business Development Manager bei IKEA Frankreich.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.