-- Anzeige --

Tschentscher: Elbvertiefung ist „nicht gescheitert“

Die neuen Fahrwassertiefen bieten mehr Flexibilität für die Schifffahrt auf der Unter- und Außenelbe.
© Foto: Hafen Hamburg Marketing

Hamburgs Bürgermeister verteidigt die Elbvertiefung gegen grüne Kritik. Trotz der Verschlickung sei die Fahrrinne immer noch tiefer als vorher.


Datum:
10.01.2023
Autor:
dpa/roe
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher hat die jüngste Elbvertiefung trotz der enormen Schlickprobleme gegen Kritik verteidigt. „Die Elbvertiefung war nötig und ist nicht gescheitert“, sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur am Wochenende. Die Elbvertiefung sei trotz der teilweise zurückgenommenen Freigabe schon deshalb erfolgreich, „weil die großen Containerschiffe immer noch fast einen Meter mehr Tiefgang haben als vor Beginn der Elbvertiefung“. Diejenigen, die das Scheitern erklärten, ignorierten die Fakten, sagte Tschentscher auch in Richtung des grünen Koalitionspartners. „Und deswegen bleibt es dabei: Es ist politisch vereinbart, dass wir die Elbvertiefung sichern. Wenn es nötig ist, gibt es dazu klare Ansagen von meiner Seite, denn das ist die Grundlage unserer Koalitionsvereinbarung.“

Berichte, wonach es zwischen ihm und Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) wegen der Elbvertiefung schon gekracht hat, wies Tschentscher zurück. Er sei definitiv nicht laut geworden. Aber es gehöre zu den Grundlagen, „dass wir mit den Grundfunktionen unserer Stadt nicht spielerisch umgehen“. Das wiederum bedeute, dass der Hafen, der die wirtschaftliche Grundlage von mehr als 100 000 Familien darstelle, nicht durch taktisches Manövrieren infrage gestellt werde. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.