-- Anzeige --

Häfen Amsterdam und Duisport mit gemeinsamer Wasserstoff-Strategie

Duisport CEO Markus Bangen und Koen Overtoom, CEO des Amsterdamer Hafens, arbeiten künftig noch enger zusammen
© Foto: Max Dijksterhuis

Der Hafen Amsterdam und Duisport intensivieren ihre Zusammenarbeit im Bereich Energieversorgung. Markus Bangen, CEO von Duisport, und Koen Overtoom, CEO des Amsterdamer Hafens, haben in einer gemeinsamen Erklärung verlautbart, dass beide Häfen wichtige Schritte in puncto Wasserstoff-Wertschöpfungskette gemeinsam gehen werden.


Datum:
28.06.2022
Autor:
cbo
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Häfen von Amsterdam und Duisburg sind über den Rhein und mehrere Landwege direkt miteinander verbunden und strategisch wichtige Knotenpunkte für den intermodalen Verkehr. Beide Häfen verfolgen ehrgeizige Ziele, was die künftige Energieversorgung ihrer Anlagen sowie der internationalen Transport-Partner angeht. Die Umstellung auf erneuerbare Energien soll in den kommenden Jahren spürbar beschleunigt werden. Dabei stehen Wasserstoffträgertechnologien im Fokus der gemeinsamen Bemühungen, Ziel ist, langfristig eine internationale Lieferkette zu installieren, von der alle gleichermaßen profitieren, die beide Häfen nutzen. Der Amsterdamer Hafen ist Teil des H2A-Konsortiums, das die Einfuhr von einer Million Tonnen grünem Wasserstoff in den Amsterdamer Hafen anstrebt und mehrere wichtige Akteure der Wasserstoffindustrie umfasst. Das H2A- Projekt bildet eine einzigartige Plattform, die nun mit Duisport verbunden werden kann, um eine durchgängige Wertschöpfungskette für grüne Wasserstoffträger zwischen beiden Häfen zu schaffen.

Koen Overtoom, CEO Hafen von Amsterdam: „Ich freue mich sehr, die Partnerschaft zwischen Duisport und dem Hafen Amsterdam bekanntzugeben. Beide Häfen haben erkannt, wie wichtig es ist, gemeinsam neue Korridore für nachhaltige Energieträger zu entwickeln, um die internationalen Lieferketten zu dekarbonisieren.“

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.