-- Anzeige --

Neues KV-Terminal im Schwarzwald gestartet

Grafische Darstellung des neuen Terminals.
© Foto: Gfrörer Ingenieure

Am Dienstag ist die neue KV-Umschlaganlage „Black Forest Terminal“ in Horb-Heiligenfeld in Betrieb gegangen. Die erste planmäßige Relation geht nach Hamburg.


Datum:
12.01.2023
Autor:
Matthias Roeser
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am Dienstag ist der „Black Forest Terminal“ in Horb am Neckar in Betrieb gegangen. Erster Kunde ist der zu den Elbe-Weser-Verkehrsbetrieben (EVB) gehörende Seehafen-Hinterlandoperateur Necoss, der zwei wöchentliche Zugpaare von und nach Hamburg anbietet. Mittelbar sind auch Jade-Weser-Port und Bremerhaven über das Necoss-Zugsystem erreichbar. Im Herbst soll laut „Schwarzwälder Boten“ auch eine Verbindung nach Triest starten.
Das Terminal entstand einer nicht mehr genutzten Bahnanlage an einem Industriegebiet. Der erste Spatenstich fand Ende Mai 2022 statt, kurz nach der Erteilung des Baurechts durch das Regierungspräsidium Karlsruhe.
Der Bund hat mit 9,7 Millionen Euro rund 80 Prozent der geförderten Kosten beigesteuert. Betreiber der Anlage ist die BFT GmbH, hinter der Geschäftsleute aus der Region stehen. „BFT“ steht für „Black Forest Terminal“. Eigentümer der Anlage ist der Unternehmer Kurth Plathe, der zwischenzeitlich auch Geschäftsführer der Spedition Kußmaul in Nagold war. (roe)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.