-- Anzeige --

Linien-Reeder: Hapag-Lloyd mit gutem ersten Halbjahr

Die voll beladene "Antwerpen Express" der Reederei Hapag-Lloyd
© Foto: Hapag-Lloyd

Hapag-Lloyd verzeichnet gute Geschäftsergebnisse im ersten Halbjahr 2022 und hebt demzufolge die Prognose für das laufende Geschäftsjahr an.


Datum:
28.07.2022
Autor:
cbo
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach der Auswertung vorläufiger Zahlen erreichte der Konzern ein EBITDA von etwa 10,9 Milliarden US-Dollar (10,0 Milliarden Euro) im ersten Halbjahr 2022. Das Konzern-EBIT gibt die Linien-Reederei mit 9,9 Milliarden US-Dollar (9,1 Milliarden Euro) an. Die Menge der transportierten Güter lag mit 6 Millionen TEU auf dem Niveau des ersten Halbjahres 2021. Gleichzeitig stieg die durchschnittliche Frachtrate im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwa 80 Prozent. Aufgrund dieses Ergebnisses hat der Konzern-Vorstand seine Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr 2022 nach oben korrigiert. Für 2022 wird nun ein Konzern-EBITDA zwischen 19,5 und 21,5 Milliarden US-Dollar (18,2 bis 20,1 Milliarden Euro) und ein Konzern-EBIT zwischen 17,5 und 19,5 Milliarden US-Dollar (16,3 bis 18,2 Milliarden Euro) vorausgesagt. Allerdings weist die Konzernspitze darauf hin, dass der Ukraine-Krieg, die Entwicklung der Covid-Pandemie wie auch die Irritationen auf dem globalen Logistik-Markt auch weiterhin für wirtschaftliche Turbolenzen sorgen können, was jede Prognose erschwert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.