-- Anzeige --

Schwerlasttransport: 230-Tonnen-Tor aus dem Neckar entfernt

Der 16-Achser inklusive Power Booster bewegt das enorme Gewicht zentimetergenau
© Foto: Kübler Spedition

Ein Hochwassersperrtor mit einem Gewicht von 230 Tonnen wurde am vergangenen Wochenende seiner Entsorgung zugeführt.


Datum:
26.07.2022
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Schwerlast-Profis von Kübler in Mannheim bargen das gigantische Tor per Schiff in Ladenburg und verbrachten es zu einem Recyclinghof in Mannheim. Das 44 Meter lange Ungetüm war Jahrzehntelang als Hochwasserschutztot im Neckar in Gebrauch. Im Kübler-Schwergutzentrum wurde das Tor mit einem 500-Tonnen-Hafenkran auf einen bis zu 16-achsigen Scheuerle-Intercombi Spezialtransporter verladen. Die großen Ladungsüberhänge waren nötig, damit alle engen Kurven in den Außenbereichen überschwenkt werden konnten. Angetrieben und gesteuert wurde der Transporter vom Selbstfahrer namens „Power-Booster". Für den Transport waren sechs Kübler-Profis am Werk, wobei sich zwei ausschließlich um die begleitenden Arbeiten an der Strecke kümmerten. Obwohl die Distanz lediglich drei Kilometer betrug, erstreckte sich der Transport über drei Stunden. Der eingesetzte Power Booster ist ein vierachsiges Transportmodul mit einem eigenen Antrieb, der das ungekuppelte Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von sechs Stundenkilometer bewegt. Wird an eine Zugmaschine angekuppelt, sind bis 80 Stundenkilometer machbar. Der 16-Achser besteht generell aus einzelnen Modulen, wobei auf jeder Achse bis zu 34 Tonnen Gewicht geladen werden können. Grundsätzlich werden so viele Plattformwagen wie möglich genutzt, um das Gewicht zur Schonung der Straßen möglichst breit zu verteilen. Im Falle des Sperrtors waren aber nur 4 Module möglich, da etliche enge Kurven zu durchfahren waren.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.