SUT-Containerticker

© Foto: © Ralf Gosch / Denis Rozhnovsky / stock.adobe.com

Der einzigartige SUT-Containerticker gibt einen guten und permanent aktualisierten Überblick über die umgeschlagenen Containermengen im Hinterland der West- und Nordhäfen und in den wichtigsten Seehäfen weltweit. Bislang war der Containerticker nur in der Print-Version der SUT verfügbar, ab sofort steht er als Whitepaper zum Download bereit.

Der US-Amerikaner Malcom McLean entwickelte in 1950er Jahren den Gütertransport per Container und schickte im Jahr 1956 das weltweit erste Containerschiff auf See. Das erste Containerschiff, das Deutschland anlief, war die „MS Fairland“, sie fuhr am 15. Mai 1966 im Hafen von Bremen ein. Die Ladung betrug seinerzeit 99 Container. Inzwischen ist der Containerverkehr zu einer tragenden, stetig wachsenden Säule der Logistik geworden: Bis zum Jahr 2022 soll die weltweite Containertransportmenge auf fast 161 Millionen TEU steigen (statista.com).

Der einzigartige SUT-Containerticker gibt einen guten und permanent aktualisierten Überblick über die umgeschlagenen Containermengen im Hinterland der West- und Nordhäfen und in den wichtigsten Seehäfen weltweit. Bislang war der Containerticker nur in der Print-Version der SUT verfügbar, ab sofort steht er als Whitepaper zum Download bereit.

Laden Sie hier, exklusiv für SUT-Leser, das aktuelle Whitepaper des SUT-Containertickers herunter.

SUT Containerticker

Werbeeinwilligung

Bei gegebenem Anlass werden wir Ihre E-Mail-Adresse nutzen, um Sie über ähnliche Waren bzw. Dienstleistungen zu informieren. Sie können dieser Nutzung jederzeit durch E-Mail an vertriebsservice@springer.com oder Fax an 089 203043-2100 widersprechen. Es entstehen nur Übermittlungskosten nach Basistarif.


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.schifffahrtundtechnik.de ist das Online-Portal der achtmal jährlich erscheinenden Zeitschrift Schifffahrt und Technik. Schwerpunktthemen sind Schifffahrt und Binnenschifffahrt, Transport und Logistik im Hafen und intermodaler Verkehr zwischen See- und Binnenhäfen. Praxiserfahrene Journalisten recherchieren vor Ort und schreiben Klartext zu Logistik in See- und Binnenhäfen, kombiniertem Verkehr, Reedereien, Güterverkehr und Schwerlastlogistik.